Rom
Benutzerdefinierte Suche

Florenz um 1870

Florenz um 1870

Einige Jahrzehnte vor der Zeitenwende gegründet, um ausgedienten Soldaten eine neue Heimat zu bieten,
wurde Florenz schnell ein wichtiges Handelszentrum des Römischen Reiches. Eine weitere Blütezeit erlebte Florenz
ab dem 14. Jahrhundert. Die mächtigen und reichen Medici förderten Kunst und Wissenschaft und lockten Berühmtheiten
wie Leonardo da Vinci, Michelangelo oder Galileo Galilei in die Stadt und sorgten dafür, daß mittlerweile wegen der
zahllosen Sehenswürdigkeiten und Museen der Fremdenverkehr der bedeutendste Wirtschaftzweig ist.

zurück zur Übersicht