Rom
Benutzerdefinierte Suche

Ulrich von Hutten (1488 - 1523)

Bild von Ulrich von Hutten

Obwohl von seinen Zeitgenossen als erstrangiger lateinischer Dichter gefeiert, sah Ulrich von Hutten
als Sproß einer ritterlich geprägten Familie den bewaffneten Kampf gegen die in seinen Augen verkommene und zu verweltlichte
römische Kirche als seine vornehmste Aufgabe an. So zog er 1522 mit Franz von Sickingen in einen Kleinkrieg gegen
in seinen Augen unwürdige Geistliche. Auf von Huttens Kappe geht auch die in nationalistischen Kreisen sehr beliebte
Verklärung des Arminius´ (Varusschlacht, 9 n. Chr.) zum "deutschen" Helden, der das Vaterland von Fremdherrschaft befreit hat.

zurück zur Übersicht