Rom
Benutzerdefinierte Suche

Graf Johann VIII. zu Sayn-Wittgenstein (1601 - 1657)

Graf Johann zu Sayn-Wittgenstein im Portrait

Im Auftrag Friedrich Wilhelms von Brandenburg war Graf Johann VIII. zu Sayn-Wittgenstein
maßgeblich an den Verhandlungen in Münster und Osnabrück beteiligt, die zum Ende des Dreißigjährigen Krieges führten.

Die Umschrift "NIENTE SENZA LABORE" bedeutet "Nichts (wird) ohne Mühe".

zurück zur Übersicht