Rom
Benutzerdefinierte Suche

Georg der Bärtige (Herzog von Sachsen, 1471 - 1539)

Herzog Georg von Sachsen

Seinen Beinamen bekam Georg der Bärtige, weil er sich als Zeichen der Trauer den Bart
wachsen ließ, nachdem seine Frau nach 38 Ehejahren gestorben war. Ansonsten war Georg entschiedener Gegner der
Reformation und eine der treibenden Kräfte im Kampf gegen aufständische Bauern (Bauernkrieg, 1524 - 26).

zurück zur Übersicht