Rom
Benutzerdefinierte Suche

Luther auf dem Reichstag zu Worms

Luther in Worms

Auf dem Reichstag zu Worms sollte Martin Luther (1483 - 1546) letztmalig Gelegenheit gegeben werden,
vor dem Kaiser und den versammelten Fürsten und Abgeordneten seine ketzerischen Ansichten zu widerrufen.
Dies lehnte er aus Gewissensgründen ab und wurde dafür mit der Reichsacht belegt.
Um ihn zu beschützen, "entführte" ihn Friedrich der Weise auf die Wartburg.

zurück zur Übersicht